Wir drucken Folien & Aufkleber im Wunschdesign in bester Qualität. ✓ Versandkostenfrei ab 40 € ✓ Neutraler Versand möglich ✓ Jetzt bestellen ✓

weiterlesen
Filter
Klebefolie Standard
Auswahl Material: weiß - permanent haftend
Unsere monomere Digitaldruckfolie mit permanentem Kleber ist der absolute Klassiker im Alltag, wenn es um Folie und Aufkleber geht. Die Folie ist perfekt geeignet für kurz- bis mittelfristige Anwendungen sowohl im Innen-/, als auch im Außenbereich. Laden sie ihre eigenen Layouts hoch und wir drucken ihre eigenen Aufkleber. Wir drucken im hochauflösenden Latexdruck-Verfahren mit sechs Farben auf einer weißen, opaken Digitaldruckfolie. Wahlweise können sie die Folie ungeschnitten auf Rolle oder auf Format zugeschnitten bestellen. Zusätzlich bieten wir an, besondere Motive auf Kontur zu schneiden, sowie Drucke nach dem Drucken zu plottern, zu entgittern und für eine gute Montage mit Transferpapier zu versehen. Falls sie besonders kleine Aufkleber benötigen, können sie diese auch auf Sammelbögen bzw. Nutzen anlegen und bestellen.

Ab 7,70 €*
retroreflektierender "Schulbus" Aufkleber
Option: mit zusätzlicher Trägerfolie
Produktinformationen "Schulbusschild Kunststoff 400 mm" Fahrzeuge, die zur Beförderung von Schülern genutzt werden, müssen gemäß § 33 Abs. 4 der BOKraft ein spezielles Schulbusschild aufweisen. Dieses wird an der Front und am Heck angebracht und muss den Vorgaben des der Anlage 4 des BOKraft entsprechen. Retroreflektierendes Schulbusschild mit Saugnäpfen Dieses Schulbusschild entspricht den Bestimmungen des § 33 Abs. 4 der BOKraft. Es ist orangefarben und weist das typische Sinnbild sowie die Umrandung in Schwarz auf. Das 400 x 400 mm große Schild ist retroreflektierend und aus Kunststoff. Zur flexiblen Befestigung des Schulbusschildes sind 4 Kunststoffsauger im Lieferumfang enthalten. Dadurch kann das Schild bei Fahrten ohne Schüler schnell und einfach abgenommen werden, was laut BOKraft vorgeschrieben ist. Hinweise zur Anbringung Das Kunststoffschild sollte nur im Innenraum des Fahrzeuges angebracht werden, um einen möglichen Verlust des Schildes durch Fahrtwind etc. zu vermeiden. Vor dem Anbringen des Schildes muss sichergestellt werden, dass die Untergrundfläche am Fahrzeug fettfrei ist, da sonst die Saugkraft vermindert wird. Das Kunststoffschild verfügt über noch keine Bohrlöcher für die Saugnäpfe. Wichtige gesetzliche Regelungen zum Aussehen und zur Anbringung Gemäß Anlage 4 der BOKraft (Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr) sind die Farbe und das Aussehen des Schildes genau vorgeschrieben. Hinsichtlich des Materials und der Form können sich allerdings Abweichungen ergeben. Bei diesem starren Schild sind beispielsweise die Ecken abgerundet. Die Anbringung des Schulbusschildes ist ebenfalls gesetzlich vorgeschrieben. Wichtige Produktinformationen für Sie zusammengefasst: Material: Kunststoff Ausführung: starr mit 4 Kunststoffsaugern zur Befestigung Format: 400 x 400 mm Ohne Bohrlöcher retroreflektierend (Reflexklasse RA1/A) zugelassen nach § 33 Abs. 4 der BOKraft   Produktbeschreibung Die wetterfesten, selbsteklebenden und retroreflektierenden Reflexionsfolien der ORALITE Serie 5600E FLEET MARKING GRADE zeichnen sich durch hohe Flexibilität bei hervorragender Korrosions- und Lösungsmittelbeständigkeit aus. Das retroreflektierende System der Reflexionsfolien aus der ORALITE Serie 5600E FLEET MARKING GRADE basiert auf katadioptrischen Glasperlen, die in eine transparente Kunststoffschicht eingebettet sind (Design A, vormals Typ I). Die reflektierenden Folien der ORALITE Serie 5600E FLEET MARKING GRADE erfüllen die ECE-Vorschrift 104 für Materialklasse E. Auf dem reflektierenden Material ist alle 100 mm eine Genehmigung (Wasserzeichen) angebracht. Das Genehmigungszeichen zeigt die Materialklasse (E), die ECE-Regulierungsnummer (104) sowie die Genehmigungsnummer (002246). Rückstrahlung Die reflektierenden Folien der ORALITE Serie 5600 E FLEET MARKING GRADE erfüllen die ECE-Vorschrift 104 für Materialklasse E. Auf dem reflektierenden Material ist alle 100 mm ein Genehmigungskennzeichen (Wasserzeichen) angebracht. Das Genehmigungszeichen zeigt die Materialklasse (E), die ECE-Regulierungsnummer (104) sowie die Genehmigungsnummer (002246). Farbe ORALITE® 5600E ist in 11 verschiedenen Farben erhältlich. ORALITE® 5600E-070 ist bei Tageslicht schwarz. In Dunkelheit angeleuchtet erscheint es silber bis silbergrau. Die Farbvorgabengrenzwerte gemessen gemäß CIE Nr. 15.2 sind in Tabelle 2 aufgeführt. Klebstoff Als Haftklebstoff wird ein druckempfindlicher Solvent Polyacrylat eingesetzt. Das Trennpapier (145 g/m2 ) hat eine PEBeschichtung, die auf beiden Seiten auf silikonisiertes Papier aufgebracht ist. Da die Produkt- und Chargennummer auf dem silikonbeschichteten Papier angebracht sind, können alle Produktionsparameter und Rohstoffe lückenlos nachverfolgt werden. Applikation/Verarbeitung ORALITE Reflexionsfolien der Serie 5600 FLEET ENGINEER GRADE wurden speziell für anspruchsvolle Fahrzeugvollverklebungen, Markierungen und Dekorationen mit Konturmarkierungen gemäß ECE 104 entwickelt. Sie sind für den Einsatz auf Schneideplottern geeignet und bieten eine gute Anpassungsfähigkeit auch an Wellen und Nieten.

17,00 €*

Folien drucken/ Aufkleber

Foliendruck: Klebefolie bedrucken

Klebefolien bieten ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten für Werbung, Hinweisgebung oder der optischen Veränderung von Gegenständen. Vor allem in der Werbung sind Klebefolien auf Autos, Schaufenstern, Platten und Schildern unerlässlich. Sie können bedruckte Folie am Auto neben Werbezwecken auch für eine Umgestaltung einsetzen. Fenster und Glasscheiben allgemein können mit dem passenden Aufkleber auf einer oder sogar beiden Seiten gleichzeitig Aufmerksamkeit erzeugen und Botschaften vermitteln. Wenn sie Möbeln oder anderen Gegenständen einen neue Look verpassen möchten, so können sie auch hier auf Folie zurückgreifen. Und wenn sie einfach nur in Form eines klassischen Aufklebers Botschaften hinterlassen möchten, so geht dies mit Klebefolien auch.

Folien lassen sich hervorragend bedrucken und bieten eine hohe Variabilität in der Ausstattung für den passenden Einsatzzweck. Dass heißt, Layout, Form, Format, Dauer und Ort des Einsatzes sowie eine zusätzliche Veredelung, sie konfigurieren bei prindu ihr passendes Produkt.

Aufkleber oder Klebefolie?

Per Definition sind beide Begriffe das gleiche Produkt. Ein Aufkleber ist im weiteren Sinne aus Papier oder einem Kunststoff und besitzt auf der einen Seite eine bedruckte und auf der anderen Seite eine selbstklebende Fläche. Die Klebefolie hingegen ist, wie es der Name aus dem Sprachgebrauch sagt, eine reine Kunststofffolie. Das meist genutzte Verfahren zum bedrucken von Kunststofffolien ist heute der Digitaldruck, weshalb man auch gerne von Digitaldruckfolien spricht. Branchenintern richtig ist die Bezeichnung selbstklebende Digitaldruckfolie, oder kurz SK-Folie. Das fertige Produkt besitzt immer eine bedruckte und eine selbstklebende Seite. Die selbstklebende Seite ist bis zur Verarbeitung, sprich „dem Aufkleben“, immer durch ein Abdeckpapier geschützt.

Wir bei prindu bedrucken Digitaldruckfolien in nahezu allen gängigen Qualitäten und Beschaffenheiten.